Beliebte Bleibe im Biosphärenreservat

Die Pension Klosterschenke Blieskastel mit ihren gastronomischen i-Tüpfelchen

Der Ausblick von der Pension Klosterschenke Blieskastel ist grandios. Tief unten in der Talmulde leuchten rot die Dächer der saarländischen Barockstadt Blieskastel. Rundum erhebt sich das Hügel-Panorama des Biosphärenreservats Bliesgau. Die familiär geführte Pension empfängt montags Gäste gerne zu kleinen gutbürgerlichen Überraschungs-Gerichten im rustikalen Restaurant oder Biergarten.

Barock-Spaziergang und Bike-Ausflüge

Ein paar verwinkelte Gassen bergab von der Pension liegt der quirlige, historische Stadtkern des Barock-Städtchens Blieskastel. Etwa 500 Meter bergauf reckt sich der 4000 Jahre alte Gollenstein, Mitteleuropas größter Menhir, gen Himmel. Lohnende Ziele für Spaziergänger. Doch auch wer das Saarland, Rheinland-Pfalz, ja sogar Lothringen und das Elsass erwandern bzw. mit Rad oder Bike erfahren will, hat in der Pension Klosterschenke Blieskastel eine zentrale Bleibe oder gepflegte Zwischen-Station gefunden. In der Haus-Garage können die Zweiräder sicher geparkt werden. Und für Jakobsweg-Pilger hält die Pension sogar den berühmten Stempel bereit.

Internet und kostenfreier Hotspot

Drei Doppel-, zwei Einzel- und ein Familienzimmer stehen den Gästen zu Verfügung. Jedes mit TV und Hotspot (kostenfrei und ohne Passwort) ausgerüstet. Alle Zimmer sind raucher-frei (erlaubt auf einem Extra-Balkon). Ein Zimmer ist für Allergiker eingerichtet.

Alle Zimmer werden demnächst komplett renoviert. Dabei werden auch die Zimmer-Duschkabinen durch Duschbade-Zimmer ersetzt.

Üppiges Frühstück mit hausgebackenem Brot

Ein reichhaltiges Frühstück wird, wenn gewünscht, im Restaurant-Raum serviert. Kaffee, Tee oder Kakao, Ei, Joghurt, Wurst, Käse, Marmelade und Honig kommen auf den Tisch. Wenn nicht erwünscht, werden fünf Euro vom Zimmerpreis vergütet. Wer statt Brötchen lieber Brot mag, bekommt auch das. Bei rechtzeitiger Ankündigung frisch gebacken von der Chefin selbst. Yvonne Collet stellt gerne auch ein Frühstück für Gäste mit Laktose- oder Gluten-Intoleranz zusammen.

Selbstbedienungs-Kühlschränke und Ausflugs-Tipps

Im Flur auf der Zimmer-Etage steht ein gut sortierter und täglich frisch befüllter Getränke-Kühlschrank. Gäste bedienen sich daraus und schreiben auf einen Block, was sie entnommen haben. Wein, Bier oder Sprudel fürs Panorama-Genießen im Garten. Fürs selbst besorgte Sandwich oder die bestellte Pizza steht das Ess-Geschirr im Übrigen auf der Etage oder wird auf Anfrage bereitgestellt. Auf diese Weise bestens versorgt können Hausgäste so lange draußen sitzen, wie sie möchten. Auch ein reichhaltiges Angebot von Ausflug-Tipps und Karten-Material ist zur freien Verfügung ausgelegt.

Immer wieder Montags-Überraschung und zweimal im Jahr Spießbraten

Jeden Montag ab 17 Uhr ist das kleine Restaurant in der Pension Klosterschenke Blieskastel für Pensions- und Dorfgäste geöffnet. Es gibt zwei oder drei einfache Überraschungsgerichte: Linsensuppe, Leberknödel, Würstchen mit Brot, Brezeln.

Interesse?

Schnell und einfach buchen bei